Gebärdensprachentraining für Migranten

Ein spezieller Kurs für Gehörlose und andere hörgeschädigte Menschen mit Migrationshintergrund

In ihrem alltäglichen Leben stoßen viele Gehörlose und Hörgeschädigte immer wieder auf sprachliche Barrieren. Eine „doppelte Sprachbarriere und Isolation“ erfahren die vom Kurs angesprochenen Personen, da sie zumeist aufgrund ihrer anderen Gebärdensprache auch nicht in die deutsche Gehörlosengemeinschaft integriert sind. Das Besondere am Integrationskurs für gehörlose Migranten ist, dass die gehörlosen Migranten Deutsch und die deutsche Gebärdensprache lernen können. Mehr Informationen: www.sprachschule-heesch.de; E-Mail: info@sprachschule-heesch.de.

Wie Sie uns erreichen


Karl-Bröger-Straße 9
90459 Nürnberg

Telefon: 0911 / 4506-0167
E-Mail: MGH-Koordination@awo-nbg.de

Öffnungszeiten

  • Dienstag: 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Freitag: 09:00 bis 17:00 Uhr